Junkers CerapurModul ZBS 14/210 S-3 MA 23 Solar Gas-Brennwert-Kompaktgerät

3.799,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • IT13233
  • 4054925655230
  • 3730-959-000169-7738100610
  • 7738100610
  • NEU & OVP
Junkers CerapurModul ZBS 14/210 S-3 MA 23 Solar Gas-Brennwert-Heizung mit integriertem 210... mehr
Artikelmerkmale:



Junkers CerapurModul ZBS 14/210 S-3 MA 23 Solar

Gas-Brennwert-Heizung mit integriertem 210 Liter Solar-Warmwasserspeicher

Kompaktgerät: Heizung und Warmwasser (Brennwert-Kompaktheizzentrale)

Das Angebot beinhaltet ein Gas-Brennwert-Kompaktgerät der Marke Junkers.

Die Anlage kann mit einer Reglung für den witterungsgeführten Betrieb oder

mit einer Reglung für den raumtemperaturgeführten Betrieb ausgestattet werden.

Sie erhalten eine Rechnung inkl. Mehrwertsteuer sowie 2 Jahre Herstellergarantie.

- Marktpreis ca. 5100,00€ -

 

Beschreibung des Herstellers:

Grundsätzlich besteht die CerapurModul-Solar aus einem wandhängendem Gas-Brennwertgerät Cerapur mit integriertem Plattenwärmetauscher, das auf einen Schichtladespeicher in bivalenter Solarausführung montiert ist. Der bivalente Schichtladespeicher wird primär durch die Solaranlage mit Wärme versorgt. Wenn die Solarwärme nicht ausreicht, wird der Speicher über den oben montierten Plattenwärmetauscher durch das Brennwertgerät nachgeheizt. Hierbei wird aber nur vorerwärmtes Wasser aus dem Schichtladespeicher entnommen und nacherwärmt. Dies sichert zu jeder Zeit den primären Einsatz von Solarwärme. Die Nacherwärmung des Wassers erfolgt dann gegebenenfalls mit Gas. Durch die zusätzliche Ausstattung mit Energiesparpumpen der Effizienzklasse A, dem Regelsystem SolarInsideControlUnit und dem vergrößerten Solarspeicher stellt diese Variante das „Energiespargerät“ der Baureihe dar. Die CerapurModul-Solar vereint Brennwertheizung mit Regelung und Schichtladespeicher in bivalenter Solarausführung. Darüber hinaus sind alle wesentlichen Solarkomponenten inklusive Solarregelung im Kompaktgerät integriert. Es muss lediglich das Kollektorfeld und die Rohrleitung ergänzt werden.
Die CerapurModul-Solar ist in folgender Variante erhältlich:
• 14-kW-Gerät mit 210-l-Solarspeicher
Zur einfacheren Montage wird das Gerät mit einer Standfläche von 60 × 60 cm und einer Höhe von 186 cm in geteilter Ausführung ausgeliefert. Der Einsatzbereich des Solar-Modulgerätes ist das Einfamilienhaus bei Heizungssanierung und Neubau. Bei der CerapurModul-Solar kann durch die Schichtladetechnik ein großer Teil des Speicherinhalts für eine noch effizientere Nutzung der Solarenergie verwendet werden. Bis zu zwei Drittel des Energiebedarfs für Warmwasser können durch die Solaranlage gedeckt werden. Darüber hinaus hält der 210-l-Warmwasserspeicher auch bei hohem Warmwasserbedarf immer genügend warmes Wasser bereit.
Im Solarmodul ist bis auf die Kollektoren alles integriert, was für eine Solaranlage benötigt wird: Von Solar-Schaltmodul MS 100, Solar Ausdehnungsgefäß mit 18 l, Solarpumpe, Spül- und Befülleinrichtung, Sicherheitsventil, Manometer und Absperreinrichtung bis hin zu Durchflussmengenanzeige und -begrenzung und Luftabscheider ist alles vorinstalliert.

 

Daten:

  • Typ: Junkers CerapurModul ZBS 14/210 S-3 MA 23 Solar
  • Steuerung: Bosch Heatronic 3, BUS-fähig
  • Speicher: 210 Liter Solar-Schichtladespeicher
  • Nutzinhalt: 204 Liter
  • solarer Anteil: 154 Liter
  • Auslauftemperatur: 40 - 70°C
  • Betriebsform: eingestellt auf Erdgas E (H) / eine Umstellung auf Erdgas LL (L) und Flüssiggas P (B) (87190011190) ist möglich
  • Technik: Brennwert
  • NOx-Klasse: 5
  • raumluftunabhängig
  • Kompaktheizzentrale (Kompaktgerät)
  • Nennwärmeleistung bei 40/30°C: 3,3 kW - 14,2 kW
  • Nennwärmeleistung bei 80/60°C:2,9 kW - 13,0 kW
  • Nennwärmebelastung: 3,0 kW - 13,3 kW
  • Warmwasserleistung: 15,8 kW
  • Vorlauftemperatur max.: 88°C
  • Normnutzungsgrad nach DIN 4702 (Hi/Hs): 109% / 98,2%
  • zulässiger Gesamtüberdruck (Heizung): 3 bar
  • zulässiger Gesamtüberdruck (Trinkwasser): 10 bar
  • Trinkwasserdurchfluss: 20,1 l/min
  • 230 Volt / 50 Hz / 218 Watt (max. Leistungsaufnahme Soeicherbetrieb)
  • Maße: Höhe 1515 mm / Breite 600 mm / Tiefe 600 mm
  • Abgasanschluss Ø: 80 mm / 125 mm (DN 80)
  • Gewicht 166 kg

Passende Anschlussgruppen (Zubehör):

  • Junkers Bosch Horizontaler Anschluss Satz links Nr. 1519 Bestell-Nr.: 7738110019
  • Junkers Bosch Horizontaler Anschluss Satz rechts Nr. 1521 Bestell-Nr.: 7738110021
  • Junkers Bosch Installationszubehör Nr. 429 Sicherheitsgruppe ohne Druckminderer Bestell-Nr.: 7719000758
  • Junkers Bosch Installationszubehör Nr. 862 Serviceset mit TAE für CerapurModul Bestell-Nr.: 7738112226
  • Junkers Bosch Installationszubehör Nr. 885 Ablaufgarnitur Bestell-Nr.: 7719002146

Passende Regelungen (Zubehör):

  • Junkers Bosch CR100
  • Junkers Bosch CR10
  • Junkers Bosch CR400
  • Junkers Bosch CW100
  • Junkers Bosch CW400

Allgemeine Informationen:
Sie erhalten selbstverständlich eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer sowie 2 Jahre Herstellergarantie.
Lieferumfang siehe Bilder.
Haben Sie Fragen zu einem Produkt? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Allgemein: Arbeiten an Gasinstallationen dürfen nur von Installateuren vorgenommen werden, die vom zuständigen Gasversorgungsunternehmen dazu berechtigt sind. Heizungsanlagen dürfen nur von autorisiertem Fachpersonal repariert oder installiert werden. Elektroarbeiten dürfen nur von Elektrofachkräften durchgeführt werden. Bitte klären Sie vor dem Kauf mit Ihrem Installateur und Schornsteinfeger, ob Einbau und Abnahme bei Ihnen möglich sind.
Weiterführende Links zu "Junkers CerapurModul ZBS 14/210 S-3 MA 23 Solar Gas-Brennwert-Kompaktgerät"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Junkers CerapurModul ZBS 14/210 S-3 MA 23 Solar Gas-Brennwert-Kompaktgerät"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen